Workshops mit Mandy Marie Mahrenholz

Gleich zu Beginn des Jahres haben wir zwei wunderschöne Workshops für euch mit MANDY MARIE MAHRENHOLZ.

Mandy ist für ihre wunderschönen Contemporary-Pole Choreografien und vor allem für ihr Talent viel Gefühl und Emotion in den Tanz zu integrieren bekannt.

Wir bieten mit ihr zwei Workshops an, die nur sehr begrenzte Plätze haben:


13:30 – 15:00 Contemporary Pole
Contemporary Pole verbindet Tanzelemente aus dem Zeitgenössischen und modernen Tanz an der Pole. In fließenden Bewegungen werden Bodenelemente, Drehungen, Tricks und Sprünge verbunden. Es geht bei diesem Workshop vor allem um den Ausdruck, die Musik zu interpretieren, zu fühlen und einfach zu tanzen.

Level: all Levels

Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=kutY3NdtdQo

Was Ihr mitbringen solltet: – lange Hose und Knieschoner
Teilnehmer max: 10 Personen
Kosten: 45 € p.P.

15:15 – 16:45 Emotionpole
In diesem Workshop geht es um euren Ausdruck und Gefühle während einer Choreographie, denn ohne Ausdruck und Gefühle ist ein Tanz langweilig. Dies ist nicht nur für Teilnehmer von Meisterschaften. Durch verschiedene Elemente und Techniken zeigt euch Tänzerin und Schauspielerin Mandy-Marie Mahrenholz die Vielzahl an Möglichkeiten, damit ihr diese in Zukunft beim Poledance für euch nutzen könnt und den Zuschauer in euren Bann zieht.

Level: all Levels

Teilnehmer max: 10 Personen
Kosten: 45 € p.P.

Anmeldung per Email info@pole-heaven.de oder Whatsapp 01525 5832017

Wir freuen uns auf einen emotionalen Tag mit Mandy!

über Mandy-Marie Mahrenholz…
Mandy tanzt seit sie 6 Jahre alt ist und liebt es. Aus diesem Grund hat sie das Tanzen auch zu ihrem Beruf gemacht. Weil ihr Vielseitigkeit aber schon immer wichtig war, entschied sie sich für eine Musicalausbildung, die sie 2009 erfolgreich an der Joop van den Ende Academy in Hamburg abgeschlossen hat. Seither ist Mandy-Marie auf vielen Bühnen zuhause gewesen.
Mit Apassionata war sie z.B. als Tänzerin auf Europatournee, spielte bei den Festspielen Heppenheim in „Der fröhliche Weinberg“ die Rolle des Klärchens oder im Musical „Kiss me, Kate“die Doppelrolle Lois/Bianca. Die einen oder anderen werden sie aber vielleicht auch aus dem Fernsehen kennen. Fast vier Jahre spielte sie die Laura Marwege bei Schloss Einstein und war in Episodenrollen in „Im Namen des Gesetzes“ und „GZSZ“ zusehen.
2014 ist sie auf Pole Dance aufmerksam geworden. Die Kombination aus Kraft, Eleganz und Akrobatik hat Mandy-Marie allerdings sofort fasziniert und ließ sich im letzten Jahr zur Pole Dance Trainerin ausbilden. „Es ist für mich ein unglaubliches Gefühl meine Liebe und Leidenschaft zu diesem Sport und meine Tanzerfahrungen mit anderen teilen zu können.“
Hier mal ein Auftritt von ihr:


PSO EUROPE2017: https://www.youtube.com/watch?v=62O01Rgy5ww
Erfolge:

2017 2. Platz PSO EUROPE, Entertainment
2016 4. Platz Deutsche Polesport Meisterschaft, Professional
2015 2. Platz & Pokal für beste Pole Tricks, International Dutch Pole Art Championship, Amateure
2015 1. Platz Deutsche Polesport Meisterschaft, Amateure 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.